Unsere Projekte und Veranstaltungen

Rote Karte für Diskriminierung

Initialveranstaltung am 27.8.2024 um 18 Uhr im Bürgerhaus Bissendorf

Rassistische Beleidungen während eines Fußballspiels oder anderen Sportarten sind keine Einzelfälle. Ausgrenzungen und rassistische Handlungen sind im deutschen Sport verbreitet. In Reaktion darauf lädt der Sportclub Wedemark gemeinsam mit dem Landessportbund Niedersachsen e.V. und dem Regionssportbund Hannover e.V. zu einer Veranstaltung ein, um eine verbindliche Erklärung gegen Diskriminierung zu erarbeiten. Diese Initiative wird vom„Bündnis für Vielfalt und Demokratie in der Wedemark“ unterstützt. 

Glashaus Brelingen

Bis zur Europawahl am 9.6.2024 an der Brelinger Mitte

Menschen aus der gesamten Wedemark können ihre Stimme zur Demokratie abgeben! Statements wie „Ich bin Demokratin oder Demokrat, weil …“ oder „Für mich ist Demokratie …“ können zusammen mit einem Foto von sich mit dem gut sichtbaren Text info@brelinger-mitte.de geschickt oder direkt dort abgegeben werden. Alle Fotos sowie die Gedanken zur Demokratie werden im Glashaus neben der Brelinger Mitte ausgehängt.

Pfingsten: Kultur im Dorf

Pfingsten in  Brelingen

An Pfingsten findet in Brelingen wieder „Kultur im Dorf“ statt.

Hierbei finden verschiedene Veranstaltungen statt, die das Zusammenleben von Menschen und das demokratische Leben thematisieren: 

Garten Hartwig:

Junge unbegleitete Geflohene performen Rap

Historisches Backhaus:

Äthiopische Kaffeezeremonie. Auch das Kochfahrrad vom  Verein Miteinander.Wedemark e. V. ist vor Ort und bietet afghanische Spezialitäten an.

Garten Wrede-Merkin:

Diskussionen zur offenen Gesellschaft

Pfingst-Sonntag 12 Uhr (Kultur im Dorf): Galerie Interessenraum: Matinée mit Tanz und Vernissage

Das Leben in der Wedemark ist vielfältig und bunt. Migrantinnen und Migranten gehören natürlich dazu. Um einen Einblick in ihre herausfordernden Geschichten bekommen zu können, haben wir exemplarisch vier Menschen gebeten, uns ihr Bild, ihre Erfahrungen und Eindrücke zur Verfügung zu stellen. Sie werden auf Bannern dargestellt und bieten hoffentlich viele Anregungen.

Stand auf dem Ökomarkt am 28.4.24

28.4.24 in Bissendorf, Amtshaus

Trefft uns am Stand vom Taschentalent und Miteinander.Wedemark e.V. auf dem Ökomarkt.  Wir freuen uns auf Euren Besuch.

Workshop: Rechtsextremismus. Erkennen - Deuten – Handeln

30.05.24 um 19 Uhr im Bürgersaal des Bürgerhauses, Bissendorf

Eingeladen sind Personen aus dem Ehrenamt, Kirche, Vereine und Verbände sowie Verwaltung und Unternehmen.

Rechtsextreme Einstellungen und Verhaltensweisen haben im Zuge der Diskussionen um das Recht auf Asyl Aufwind erhalten. Fast überall haben menschenfeindliche Aktivitäten teils deutlich zugenommen. Es werden Aufkleber und Plakate verklebt, Transparente angebracht und in sozialen Netzwerken oder auf der Straße werden Menschen beschimpft.
Was ist eigentlich „Rechtsextremismus“? Wie weit sind rechtsextreme Einstellungen in der Bevölkerung verbreitet? Was kann ich vor Ort tun und wo bekomme ich Unterstützung? Die eigenen Satzungen in den Vereinen hierzu in den Blick zu nehmen, soll auch ein Thema sein.

 

Anmeldung bis zum So., den 26.05.2024 unter: anmeldung.gleichstellung@wedemark.de

 

Ausschlussklausel:

Entsprechend § 6 Abs. 1 VersG sind Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, von der Versammlung ausgeschlossen. Die Veranstalter behalten sich vor von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen.

Nach oben scrollen